News

08.10.18 - Handball

Grün & Weiß wie im Rausch

Männer 1 - HSG Altenbeken-Buke 2 42:31 (24:16)



[+] Bild vergößern
Das war schon eine richtige Hausnummer. Schon zur Pause ging TuS-Trainer Antonewitch mit einem zufriedenen Gesicht in die Kabine. Die ersten zwanzig Minuten standen sich zwei gleichwertige Teams gegenüber. Bis zum 9:9 war die Partie deshalb völlig offen.

Gerade Hennemann aus der Mitte und Schnelle von Rechtsaußen fanden immer wieder die Lücke im TuS-Tor. Auf der Gegenseite waren es Dennis Nold und Lasse Bracksiek, die den Weg durch die HSG-Deckung suchten und zum Abschluss kamen. Dann ließ bei den Gästen plötzlich die Konzentration nach. Abspielfehler, Ballverluste und Würfe neben den Kasten ließen die „Billinghauser Angriffsraketen“ Hohmeier und Ziegenbein jedes Mal starten und zum Torerfolg kommen. So konnte schon vor dem Seitenwechsel eine Acht-Tore-Führung erzielt werden.

Auch nach dem Wechsel zogen die Gastgeber kontinuierlich ihre kompakte Deckungsarbeit und das schnelle Umschaltspiel durch. Hohmeier mit der linken Klebe netzte unerbittlich ein. Altenbeken-Buke hielt dagegen, schaffte aber den Sieben-Tore-Vorsprung nicht zu reduzieren. So konnten die TuSler in den letzten fünf Minuten vor dem umjubelten Schlusspfiff den Abstand noch auf elf Tore erhöhen.

TuS-Tore: Hohmeier (12/1), Nold (7/1), Ewert (4), Diekmann, Ziegenbein, Vogt (je 3), Sielemann, John (je 2).

Quelle: Hagen Fiebig


Zurück

Termine

20 Jahre Förderverein Handball
24.11.18 19:00 Uhr
3. Halbzeit
Wanderung
16.12.18 09:30 Uhr
"Pieper Runde"
Jahresabschluss mit Einkehr
5 km Rundwanderweg
Treffpunkt: Sporthalle Billinghausen
Karneval Sunnerbieke-Ellernhüchte
26.01.19 19:30 Uhr
Turnhalle Müssen
Kinderkarneval
27.01.19 14:30 Uhr
Turnhalle Müssen

Galerie

Besucher

Gesamt:
1332661
Heute:
132
Gestern:
188
Jetzt online:
1
max am Tag:
2340
max online:
186
TuS-culum - Die Räumlichkeit für Ihre Feier 3. Halbzeit - Vereinslokal für Jedermann FacebookYoutube
© TuS Müssen-Billinghausen e. V. 2002-2018 - Impressum - Datenschutzerklärung - SIS